Kanalinspektion im Hausanschlussbereich


Nur durch einen geschulten Blick in die Rohrleitungen können Ursachen für Verstopfungen, Schäden oder Undichtigkeiten erkannt und somit vorgebeugt werden.

Mit unserer modernen Technik ist dies möglich. Durch eine Kamera, die von einem Zugang aus (z.B. Kontrollschacht) in die Leitung geschoben wird, werden die Ursachen sichtbar. Schadstellen lassen sich so zentimetergenau an der Oberfläche orten.

Kanalinspektion im Hauptkanal

In größeren Dimensionen kommt unser Fahrwagen zum Einsatz. Bis zu einem Rohrdurchmesser/ Nennweite von DN 800 ist es möglich messerscharfe TV-Aufnahmen zu erstellen. Durch den stufenlos verstellbaren Hubarm am Fahrwagen, ist die Kameralinse jederzeit in der Rohrmitte positioniert. Die Kombination aus Schiebekamera und Fahrwagen ermöglicht es, TV-Inspektionen auch auf größeren Grundstücken problemlos auszuführen und in ein Projekt zusammenzuführen.

Leitungsortung / Abwasserpläne

Um einen Überblick seiner Abwasserleitungen zu erhalten, zeichnet das Kamerasystem auf Wunsch den Leitungsverlauf mit allen notwendigen Daten in einen vorhandenen Grundstücksplan oder in einen durch GPS-Signal erhaltenen Grundriss auf.


 Rohr- und Kanalinspektion mit TV Kamera

f200 72dpi rgb

  

Sie nutzen eine ältere Version des Internet Explorers. Bitte Updaten Sie ihren Browser (min. IE 9), um wieder sicher zu surfen und diese Webseite anzeigen zu lassen!
Ihre Auflösung ist zu gering um diese Webseite anzeigen zu lassen. Bitte nutzen Sie ein anderes Gerät mit einer höheren Auflösung von mindestens 320 Pixel!